Handschmeichler – Die Haptik isst mit
Apéroschale
2019 / Hochschule Luzern D&K
CNC-Technik trifft auf Handwerk – Entstanden durch die Kombination forschend händischer Arbeit und Eigenschaften der CNC-Fräse.
Die Form der Schale wurde massgeblich durch die Hand bestimmt, um ein möglichst angenehmes Handling zu gewährleisten.
Durch das bewusste Beibehalten der CNC-Frässpuren erhält die Apéroschale eine haptisch und optisch spannende Oberfläche und trägt ihren Ursprung in sich weiter.

Material: Porzellan


︎ Nominiert für das Masterpiece Talent 2020/21 von formforum